Reinventing Quality

ERROR: Content Element with uid "6826" and type "dce_dceuid16" has no rendering definition!

Rule-based Testing: Die Zukunft der Testautomatisierung

Rule-based Testing ist ein pragmatischer Ansatz für modellbasierte Testautomatisierung, der schon bei geringem initialen Aufwand großen Nutzen entfalten kann. Das Vorgehensmodell lässt sichmit bereits existierenden funktionalen Tests kombinieren und macht diese damit noch wertvoller.

Wir haben uns die Frage gestellt: Was macht menschliche Tester so wertvoll, dass man auf sie trotz Testautomatisierung im Allgemeinen nicht verzichten kann? Wir glauben, es ist ihr Wissen und ihre Intuition. Während der Durchführung von Testfällen haben sie immer auch den Kontext im Blick: Erscheint das Seitenlayout "kaputt"? Ist die Reaktionsgeschwindigkeit des User-Interface ausreichend? Sind alle Cookies und Header gesetzt, die benötigt werden, z.B. zum Schutz vor CSRF-Angriffen?

In diesem Workshop möchte ich Ihnen vorstellen, wie wir in unserem Werkzeug webmate das Faktenwissen eines Testers über eine Webanwendung in Form von "Site Rules" modellieren und wie wir diese Regeln überprüfen:

  • in funktionalen Tests (z.B. auf Basis von imbus TestBench)
  • bei automatischer Exploration durch einen Crawler
  • und selbst im Hintergrund beim manuellen Testen

Mit Site Rules lassen sich die Eigenschaften einer Webanwendung modellieren, z.B.

  • kann die Maximaldauer von Netzwerk-Requests global festgelegt werden
  • gefordert werden, dass auf öffentlichen URLs ihrer Anwendung immer ein Link zum Impressum angezeigt wird
  • dass auf allen Seiten nach dem Einloggen bestimmte Cookies vorhanden sind
  • oder ein Avatar des eingeloggten Users in der Navigationsleiste angezeigt wird

Webmate Rule-Based-Testing stellt ein modell-basiertes Testverfahren dar, das auf einem regelbasierten Systemmodell als "on-the-fly"-Ansatz operiert. Funktionale Testmodelle dienen als Kerntreiber der Tests, jedoch können durch Regeln auch "Page-Objects" definiert werden, z.B. "wenn ich auf einer Seite mit Login-Maske bin, kann ich mich Einloggen". Hierdurch ist auch "intelligentes" bzw. fachlich getriebenes Crawling möglich.

Aktuell ist webmate Rule-Based-Testing nur für Webanwendungen verfügbar.

Michael Mirold, Testfabrik AG

Michael Mirold ist Gründer und Vorstand der Testfabrik AG, die sich mit innovativen Produkten
auf das automatisierte Testen nicht-funktionaler Eigenschaften von Web-Anwendungen spezialisiert hat.
Vor seiner Zeit bei Testfabrik leitete er mehrere Jahre als CTO ein Unternehmen im Bereich IT-Security.
Von 2007 bis 2012 war er als freier Mitarbeiter beim ZDF beschäftigt, wo er unter anderem die Entwicklung der Stream-Verwaltung der ZDF-Mediathek verantwortete und als technischer Architekt des ZDF den Relaunch der Medienportale zdf.de, heute.de und zdfsport.de begleitete. Michael Mirold
hat in Saarbrücken Informatik mit den Schwerpunkten Netzwerkanalyse und Software-Engineering studiert und hat das Studium als Master of Science abgeschlossen.