Reinventing Quality

ERROR: Content Element with uid "4957" and type "dce_dceuid16" has no rendering definition!

Usability (Benutzerfreundlichkeit) ist eine aus Nutzer- bzw. Kundensicht wichtige, da unmittelbar erlebbare Produktqualität eines interaktiven Systems. Diese Erkenntnis hat sich in den letzten 10 Jahren zunehmend in den IT-Industrien durchgesetzt. Wie benutzerfreundlich und attraktiv ein Produkt ist, zeigt sich in Usability Tests. Bei einem Usability Test bearbeiten repräsentative Nutzer typische Aufgaben mit dem Produkt oder Prototypen. Dabei können Stärken und Schwächen aufgedeckt und passende Lösungen gestaltet werden.

Das Einbeziehen der Nutzer minimiert das Risiko, am User vorbei zu entwickeln. Je früher im Entwicklungsprozess Probleme durch formative Evaluationsschleifen identifiziert werden, desto einfacher und kostengünstiger lassen sich Designanpassungen vornehmen. Denn diese sind die effektivste Methode, um Anwendungsfehler zu verhindern.

Das Tutorial zeigt praxisnah an Bespielen,
1) welche Methoden für die Usability-Verifizierung und -Validierung zur Verfügung stehen und was es zu beachten gilt, um diese möglichst effektiv und effizient durchzuführen.
2) wie auch mit wenig Aufwand und kleinem Budget die Usability eines Produktes verbessert werden kann;
3) und des Weiteren, welche positiven Effekte bei Anwendung von Usability Tests und weiteren nutzerzentrierten Methoden bestehen – von denen Hersteller, Kunden und Anwender profitieren.
Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer, welche Maßnahmen sie im Rahmen Ihres täglichen Testgeschäfts selbst durchführen können, um die Usability zu testen und zu verbessern, bzw. in welchen Situationen sie besser einen Profi im Usability Engineering zur Tat schreiten lassen sollten.

Tobias Limbach, User Interface Design GmbH

Tobias Limbach ist Team Manager User Experience bei der User Interface Design GmbH (UID). Tobias Limbach berät Unternehmen aus den Bereichen Konsumgüter und Mobilität bei der Gestaltung und Evaluation interaktiver Produkte. Als Leiter nationaler und internationaler Projektteams verfügt er über langjährige Erfahrung bei der Durchführung länderübergreifender Usability-Studien.

Nach seinem Studium der Wirtschaftsgeografie war Tobias Limbach wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Mensch-Computer Interaktion der Universität Konstanz und veröffentlichte in dieser Funktion mehrere Fachartikel zum Thema Evaluation komplexer Visualisierungen. Zwischen 2004 und 2007 war er als Senior Research Manager bei argonautenG2, einer Agentur für Markeninteraktion, tätig.
Tobias Limbach ist Mitglied des BITKOM-Arbeitskreises Customer Satisfaction.