Thema: Testorganisation State of the Art

10:30 - 11:15 Uhr

Selektive Regressions-Tests bei der Wartung einer großen Webanwendung

Prof. Dr. Milena Reichel, scoyo GmbH

 

Die scoyo GmbH betreibt eine komplexe verteilte Webanwendung im Bereich E-Learning, die sich zum größten Teil im Wartungsmodus befindet.
Nach wöchentlichen Sprints mit SCRUM wird die Anwendung möglichst schnell auf das Live-System ausgeliefert. Ein solches Deployment wird mindestens zweimal im Monat durchgeführt. Die Herausforderung bei scoyo besteht darin, die Regressionstests (Checklisten-Tests der Kernfunktionen des Systems) bei einem Deployment auf ein Minimum zu reduzieren, da nur noch kleine Änderungen an dem großen System stattfinden und es kein dezidiertes Test-Team gibt. Es muss also immer zwischen dem Risiko, dass in einem komplexen System eine Änderung sich an unerwarteten Stellen auswirkt und den Kosten, die ein vollständiger Regression Test verursacht, abgewogen werden.

Der Vortrag soll die Maßnahmen vorstellen, die das Unternehmen eingeführt hat, um diese Herausforderungen zu bewältigen. Folgende Maßnahmen werden jeweils im Detail erläutert und die gemachten Erfahrungen kritisch reflektiert:

  • Fokus auf die zentralen Use-Cases: der Regression Test wird aus verschiedenen Bausteinen vom Test-Management je nach Änderungen bzw. neuen User-Stories zusammen gestellt. Es werden Use-Cases getestet, die mehrere Systemkomponenten benutzen und sich aus den realen Nutzungs-Szenarien ableiten. Das Test-Management wird aus der Entwicklung gesteuert, so dass die technischen Zusammenhänge bekannt sind. Im Vortrag werde ich besonders auf die Auswahl der Use-Cases eingehen. Ein Regression Test enthält außerdem verschiedene wechselnde Elemente (wie zum Beispiel unterschiedliche Browser) und einige zentrale Kernfunktionen werden als Smoke-Test immer geprüft.
  • Reduktion der Anzahl an Regression-Tests und Team Organisation: der Regression Test wird vom gesamten Team des Unternehmens durchgeführt, alle Mitarbeiter werden in den Grundlagen des Software-Testings geschult. Es gibt keine expliziten Tester. Während der Entwicklung arbeiten Developer direkt mit Product Ownern und Stakeholdern zusammen und testen Änderungen gemeinsam. Erst nach einer grundlegenden Abnahme wird auf die produktionsnahe Staging-Umgebung deployt. Dort werden erst die neuen Stories final abgenommen, bei Erfolg wird dann ein Regression Test durchgeführt, der auf Checklisten beruht.

Prof. Dr. Milena Reichel, scoyo GmbH

Milena Reichel studierte Medieninformatik an der Universität Bremen. Im Anschluss promovierte sie dort am Lehrstuhl für Digitale Medien in der Bildung im Bereich E-Learning. Nach ihrer Promotion arbeitete Reichel in der Entwicklung bei verschiedenen Internet Startups wie Feedhenry Inc., der scoyo GmbH oder Edict E-Gaming. Ihr besonderer Fokus liegt auf Build- und Testautomatisierung im Frontend-Bereich. Seit 2014 ist Reichel an der Fachhochschule Flensburg als Professorin für Web-Engineering und Software-Technik tätig und forscht bei der scoyo GmbH an Tools zur Qualtitätsverbesserungen in der Webentwicklung.