Thema: Werkzeuge für Software-QS und -Test

11:40 - 13:10

Testdatenmanagement - Konzepte & Methoden für DB2 & Oracle

Sven Schneider, UBS Hainer GmbH

Dieses Tutorial "erklärt die herausragende Bedeutung des Themas Testdatenmanagement für produktive IT-Systeme. Funktionstest, Abschnittstest, Regression, Perfomance-Test oder Abnahme, so differenziert die Anforderungen an die dafür nötigen Testdaten auch sind, immer geht es um Effizienz, sichere und kostengünstige Bereitstellung, um Automatisierung und Wiederholbarkeit.

Für die Bewegung von mehreren TB großen Abnahme- oder Performancedaten werden andere Methoden benötigt als für die Bereitstellung der Daten einzelner Testfälle. Geeignete Testdaten müssen relational intakt und vollständig sein und der manuelle Aufwand für das jeweils notwendige Klonen, Kopieren, Selektieren, Extrahieren, Modifizieren, Zusammenstellen, Anonymisieren und Laden muss auf ein Minimum begrenzt werden. Ob VSAM, IMS, DB2 oder Oracle, unter z/OS oder LUW, Scheduler-Unterstützung ist unerlässlich. Die Teilnehmer lernen, welche Werkzeuge hier in der Praxis helfen, um die vielseitigen Herausforderungen zu meistern.

Sven Schneider, UBS Hainer GmbH

Sven Schneider ist Produkt Manager bei der UBS Hainer GmbH. Er ist zuständig für die Entwicklung von Lösungen für die Testdatenbereitstellung. Ursprünglich vom Mainframe kommend hat Sven Schneider viel Expertise im DB2 z/OS Umfeld sammeln können und tiefgehende Kenntnisse von DB2. In den letzten Jahren wurden immer mehr Lösungen im dezentralen Bereich wie DB2 LUW und Oracle entwickelt.
Er hat jahrelange Erfahrung im Bereich Testdatenbereitstellung und hat Projekte in der Automobilbranche, aber auch bei Versicherungen und Banken begleitet.