Digitale Transformation – Evolution, Innovation, Disruption




Allgemeine Veranstaltungsbedingungen

Diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen der imbus AG, Kleinseebacher Straße 9, 91096 Möhrendorf (im Folgenden „imbus“) gelten für alle Leistungen im Rahmen von Konferenzen, Tutorials, Workshops und Veranstaltungsreihen (im Folgenden „Konferenzen“), die imbus für Teilnehmer solcher Konferenzen erbringt.

Anmeldung

1. Angebote von imbus zur Teilnahme an Konferenzen sind freibleibend und unverbindlich.
2. Anmeldungen zu Konferenzen als Teilnehmer können verbindlich nur schriftlich via Internet, per Post, per Telefax oder per E-Mail erfolgen.
3. Die Annahme der Anmeldung des Teilnehmers durch imbus ist erst dann verbindlich, wenn eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung durch imbus vorliegt. Die Bestätigung kann auch per Telefax oder E-Mail erfolgen.
4. Über die Annahme der Anmeldungen von Teilnehmern entscheidet imbus. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.

Kündigung durch den Teilnehmer

Umbuchungen und Stornierungen durch Teilnehmer müssen immer schriftlich per Post, per Telefax oder per E-Mail erfolgen und sind kostenfrei, wenn sie spätestens 4 Kalender-Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei dem Veranstalter imbus AG eingehen. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich benannt werden. Bei Nichterscheinen ohne fristgerechte Absage oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu zahlen.

Kündigung durch imbus

1. imbus ist berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen, wenn der Teilnehmer mit der Zahlung der Teilnahmegebühr in Verzug gerät und die Zahlung auch nicht nach Ablauf einer ihm gesetzten Nachfrist bezahlt wird. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus anderen Gründen bleibt unberührt.
2. imbus ist berechtigt, die Veranstaltung - auch nach erfolgter Anmeldebestätigung  - - eventuell auch kurzfristig - abzusagen, wenn die Durchführung der Konferenz wegen einer absehbar geringen Beteiligung für sie nicht von Interesse ist. Zu diesem Zeitpunkt bereits geleistete Zahlungen werden dem Teilnehmer zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers gegen imbus sind ausgeschlossen, insbesondere besteht kein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall, es sei denn, die Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichem Verhalten von imbus.

Leistungen

In den Teilnahmegebühren sind die Kosten für die Konferenzunterlagen, für Pausenerfrischungen und Mittagessen und ggfs. die Teilnahme an einer Abendveranstaltung enthalten.  Aufwendungen eines Teilnehmers, die durch An- und Abreise, Unterkunft oder Transfers am Veranstaltungsort entstehen, sind nicht enthalten.

Preise und Zahlungsbedingungen

1. Alle Preise verstehen sich pro Person und Veranstaltungstermin in Euro zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt. Die Teilnahmegebühr ist innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungserhalt und vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten.
2. Rabatte auf die Konferenzgebühren sind abschließend und nicht kombinierbar mit anderen Sonderkonditionen oder Rabatten, die seitens imbus oder gegebenenfalls über Dritte (Partnerunternehmen, Verbände usw.) gewährt werden.
3. Sofern bei der Anmeldung keine Bestellnummer angegeben wurde, berechtigt das Fehlen einer Bestellnummer auf der Rechnung nicht zur Zurückweisung der Rechnung.
4. Teilnehmer aus anderen EU-Ländern werden gebeten, bei der Anmeldung ihre Umsatzsteuer-ID an zu geben, da andernfalls die Rechnungsstellung mit deutscher MwSt. erfolgen muss.

Abweichungen in der Durchführung

Das Programm kann inhaltlich von der Programmankündigung abweichen. imbus ist berechtigt, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und andere notwendige Veränderungen unter Wahrung des Gesamtcharakters der Konferenz vorzunehmen.
Darüber hinaus können gegenüber imbus keine weiteren Regressansprüche geltend gemacht werden.

Copyright und Urheberrecht von Konferenzmaterialien

Alle zur Verfügung gestellten Materialien - einschließlich ggf. den Teilnehmern auf Datenträgern überlassene oder über das Internet zugänglich gemachte Wissensprodukte - dienen ausschließlich dem persönlichen Gebrauch des Teilnehmers. Die Rechte an den Materialien und all ihren Teilen, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung, behält sich imbus (bzw. deren Lizenzgeber) vor. Kein Teil der Materialien darf - gleich zu welchem Zweck - von Dritten ohne schriftliche Genehmigung durch imbus reproduziert, vervielfältigt, unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet oder verbreitet werden.

Bild- und Tonaufnahmen

1. imbus ist berechtigt, Fotografien, Zeichnungen sowie Film- und Videoaufnahmen vom Konferenzgeschehen und Teilnehmern anfertigen zu lassen und für Marketingzwecke zu verwenden. Der Teilnehmer erklärt - soweit erforderlich - hiermit sein Einverständnis. Gleiches gilt für Aufnahmen, die Presse und/oder Fernsehen mit Zustimmung von imbus anfertigen.
2. Teilnehmer sind nicht berechtigt, Ton-, Film- oder Videoaufnahmen vom Konferenzgeschehen oder von Teilnehmern anzufertigen.

Haftung

1. Alle Konferenzen werden mit größtmöglicher Sorgfalt vorbereitet und durchgeführt. Ein Weiterbildungserfolg ist jedoch nicht geschuldet.
2. imbus haftet nicht für Schäden, die von Dritten (z.B.: Aussteller, Teilnehmer, Mitarbeiter des Konferenzzentrums) verursacht werden.
3. Soweit gesetzlich zulässig sind Haftungsansprüche gegen imbus ausgeschlossen.

Datenschutz

Wenn Sie sich für die Teilnahme an Konferenzen anmelden, fragen wir Sie nach Ihren personenbezogenen Daten, wie Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer usw.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb der imbus AG sowie der verbundenen Unternehmen (imbus Rheinland GmbH, imbus Rhein-Main GmbH). Wir geben sie nicht ohne ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy der imbus AG gebunden. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln. Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder von uns löschen lassen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einer Kündigung beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt.

Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Daten/Server oder der von Ihnen bestellten Leistungen betraut sind.

Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir darauf hin, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

Ausführliche Datenschutzhinweise

Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.

Sonstige Regelungen

Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die aus diesem Vertragsverhältnis entstehen, ist Erlangen.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand 29. Mai 2017