Testorganisation State of the Art

11:40 - 12:25 Uhr

Transforming QS for fun and profit

Dr. Olaf Föllinger, IVU Traffic Technologies AG

 

IVU.plan ist ein Produkt zur Planung und Disposition von Personal- und Fahrzeug-Ressourcen in Verkehrsunternehmen. Es ist mehr als fünfzehn Jahre alt und bei weltweit mehr als 300 Kunden in verschiedenen Konfigurationen und Sprachen im Einsatz. Die Größe der Kunden reicht dabei von 50 bis zu 12.000 Mitarbeitern.
Im Rahmen des Vortrags wird die Entwicklung des Releasetests von IVU.plan vom einfachen Test der entwickelten Tickets zur systematischen QS beschrieben. Dabei gehe ich auf die verschiedenen Stufen der Entwicklung dieses Prozesses zusammen mit den wichtigsten Erfolgsfaktoren und Erfahrungen ein.
Der wichtigste Punkt ist die Organisation in Teams, die die Verantwortung für das Ergebnis der Tests und die Qualität der Software übernehmen und dabei zum treibenden Faktor des QS-Prozesses werden. Die Möglichkeit, jederzeit auch den Prozess zu ändern, um die Ergebnisse und die eigene Arbeit zu verbessern, bewirken Engagement und Identifizierung mit Prozess und Ergebnis.
Die klare Gliederung des Releasetests in die verschiedenen Phasen (Abnahmen, Entwicklungstest, Smoketest, Funktionstest, Performancetest, Last- und Intergrationstest, Tickettest) fördert die Analyse der Probleme und die Auswahl geeigneter Lösungen.
Der Vortrag hat den Schwerpunkt in den Bereichen Testmanagement und Change-Management und basiert auf Erfahrungen der vergangenen Jahre. Die Prozessänderungen werden von vergleichbaren Änderungen des Entwicklungs-Prozesses begleitet. Die Entwicklung übernimmt wesentliche Elemente der agilen Entwicklung und des "lean development", ohne die Wurzeln der vorhandenen Prozesse zu verlieren.

Dr. Olaf Föllinger, IVU Traffic Technologies AG

Aktuell bin ich in der IVU Traffic Technologies AG als Bereichsleiter Produktentwicklung tätig. In dieser Rolle bin ich für die Produkte Personaldisposition und Core zuständig. Darüber hinaus steuere ich seit mehreren Jahren die QS für das Gesamtprodukt IVU.plan. Von den dabei gesammelten Erfahrungen möchte ich einige vorstellen.
In den Jahren davor war ich bei verschiedenen Unternehmen in den Bereichen Software-Entwicklung, Projektleitung und Beratung tätig. Schwerpunkt meiner Tätigkeit war die Entwicklung und Inbetriebnahme von kundenspezifischen Anwendungen in verschiedenen Branchen, darunter einige große Web-Portale, Mobilfunk-Unternehmen, Handel und Versicherungen.
Ich bin Diplom-Mathematiker und habe an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert.