Digitale Transformation – Evolution, Innovation, Disruption

11:05 - 11:50 Uhr

ISTQB und ISO 29119 - Freund oder Feind - Evolution oder Disruption (Vortragssprache: Deutsch)

Dr. Klaudia Dussa-Zieger
imbus AG

ISTQB und ISO 29119 - Freund oder Feind - Evolution oder Disruption

Das Qualifizierungsprogramm des International Software Testing Qualifications Board (ISTQB) wird von vielen als ein Standard angesehen. Manche sehen darin sogar eine Standard-Testmethode. Andererseits veröffentlichen IEEE, ISO und andere Normungsinstitute in letzter Zeit immer wieder neue Normen und Standards im Umfeld des Softwaretestens. Hier ist vor allem die Software-Testnorm ISO/IEC/IEEE 29119 zu nennen. Es stellt sich die Frage, woran sich Unternehmen in der Praxis halten sollten. Stehen ISTQB und ISO 29119 zu einander in Konkurrenz oder ergänzen sie sich? Wie kommen die anderen test-verwandten Standards ins Spiel? Wie ist das Verhältnis zu Testanforderungen aus anderen, wie z.B. der ISO 26262?

In diesem Beitrag wird schwerpunktmäßig die Beziehung zwischen ISTQB und der ISO 29119 erläutert und dabei auch weitere test-relevante Standards betrachtet.

Klaudia Dussa-Zieger, Speaker Software-QS-Tag 2017

Dr. Klaudia Dussa-Zieger, imbus AG

Klaudia Dussa-Zieger ist leitende Beraterin bei der imbus AG. Sie hat ein Informatik-Studium an der Universität Erlangen-Nürnberg mit Diplom abgeschlossen und nach einem Master of Science von der University of Maryland in College Park ihre Ausbildung mit einer Promotion an der Universität Erlangen-Nürnberg abgeschlossen. Klaudia Dussa-Zieger verfügt über 19 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Software-Test, Testmanagement und Testprozessberatung.
Seit mehr als fünfzehn Jahren ist sie als Trainerin für die ISTQB® Certified Tester Foundation und Advanced Level tätig und kann so ihre langjährigen Erfahrungen weitergeben. Prozess- und Testverbesserung ergeben sich in den Assessments, die sie als iNTACS Principal Assessor für Automotive SPICE durchführt.
Als Leiterin der Fachgruppe Software-Test beim Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V. (kurz: ASQF) setzt sie sich für die effiziente Weitergabe von Wissen und einen kontinuierlichen Erfahrungsaustausch ein. Darüber hinaus ist sie Dozentin für Software-Test an der Universität Erlangen-Nürnberg, um auch Studenten gleich das notwendige Rüstzeug mitzugeben.
Seit März 2009 fungiert Klaudia Dussa-Zieger als Obfrau des DIN Arbeitsausschusses „System und Software Engineering“ und arbeitet auf internationaler Ebene aktiv bei der Erstellung von Normen mit. Die Entwicklung der neuen Testnorm ISO/IEC/IEEE 29119 ist nur eines der Themen, die sie im Rahmen ihres Engagements dort betreut. Seit 2013 ist Klaudia Dussa-Zieger Mitglied des GTB, seit 2015 ist sie stellvertretende Vorsitzende.