Digitale Transformation – Evolution, Innovation, Disruption

17:25 - 18:10

Testdesign für GIT-Lasttests in den ICEs der Deutschen Bahn (Vortragssprache: Deutsch)

Alexander Hartmann
DB Systel GmbH
Jan Stiller
imbus Rhein-Main GmbH

Testdesign für GIT-Lasttests in den ICEs der Deutschen Bahn

Zum Anbieten von kostenlosem WLAN und lokaler Web-Dienste für den Bahnreisenden hat die Deutsche Bahn AG eine neue IT-Infrastruktur für die ICEs entwickelt und ab Ende 2016 ausgerollt.

1. Herausforderungen eines des gesamt-integrativen Last- und Performancetests Gesamt-Integrationstests

  • Tiefgehende Simulation des Lastaufkommens eines vollständigen ICEs durch Verwendung der angebotenen Fachanwendungen und dem Internet aus Endkundensicht
  • Realitätsnahe Lastsimulation eines Wagons via WLAN mit Hilfe von 50 Mikrocomputern (Raspberry Pis)
  • Test der WiFi-Anbindung
  • Test über verschiedene Baureihen und diverse Lastszenarien
  • Quantitative und qualitative Tests der Filmbibliothek

2. Lessons learned

  • Stabilitätsprobleme der Raspberry PIs sowie deren Netzteile bei Dauerbetrieb
  • Sehr hoher Konfigurationsaufwand bei den Raspberry PI Clustern
  • Reines Lasttest Know-How nicht ausreichend, aufgrund der hohen technischen Komplexität
  • Monitoring- und Reportingwerkzeuge von JMeter reichen für tiefgreifende Analysen nicht aus
  • Testskripte sind sehr empfindlich gegen Änderungen an der Oberfläche, insbesondere im Falle von JavaScript

3. Ausblick auf die weitere Entwicklung der Testumgebung

  • Test-Infrastruktur
  • Tools für die Szenario-Erstellung
  • Härtung gegen technische Probleme
  • Entwickeln eines skalierbaren Frameworks zur Ergebnisauswertung und Reportgenerierung
Alexander Hartmann, Speaker Software-QS-Tag 2017

Alexander Hartmann, DB Systel GmbH

Alexander Hartmann ist Projektleiter bei DB Systel GmbH. Er hat ein Studium der Informatik an der FH in Darmstadt abgeschlossen und arbeitet über 20 Jahre als Projektleiter und technischer Berater bei verschiedenen Beratungsunternehmen. Seit 2014 ist er der verantwortliche technische Projektleiter bei der DB Systel für die Umsetzung des mobilen Webportals "ICE Portal" in den ICEs der Deutschen Bahn.

Jan Stiller, imbus Rhein-Main GmbH

Jan Stiller arbeitet seit 2015 bei der imbus Rhein-Main GmbH als Berater und Projektleiter. Er hat an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Linguistische Informatik studiert und danach auf verschiedenen Gebieten als Architekt, Incident Manager und technischer Projektleiter gearbeitet. Er ist bei der imbus Rhein-Main GmbH für den Bereich Last- und Performancetest verantwortlich.