Digitale Transformation – Evolution, Innovation, Disruption

12:35 - 13:20 Uhr

IoT Talk (Vortragssprache: Deutsch)

Dr. Armin Metzger
ASQF

IoT Talk

Das Internet der Dinge – ein Schlagwort. Aber IoT ist nicht nur ein Schlagwort, sondern technische Realität die innerhalb der Digitalen Transformation zunehmenden Einfluss auf die industrielle Welt in jeder Anwendungsdomäne gewinnt. Die Unsicherheit über mögliche Lösungen und sogar über die eigentliche Aufgabenstellung wächst. Und diese Unsicherheit umfasst schon lange nicht mehr nur technische Aspekte, sondern zunehmend auch rechtliche, gesellschaftliche und ethische Aspekte.

Dabei verschiebt sich der Fokus der zu betrachtenden Qualitätsaspekte langsam aber deutlich auf ganz andere als die etablierten rein funktionalen Qualitätsaspekte. Software Qualität auf dem Stand der Kunst beschäftigt sich mit sehr heterogenen IT Landschaften und Daten, mit Komponenten, welche „ihren eigenen Willen“ entwickeln und mit einem stärker werdenden Einfluss von Kundenanforderungen wie z.B. Benutzbarkeit und IT Sicherheit.

Ein Umdenken und ein Skill-Shift in den Entwicklungsprojekten, ein komplettes Umdenken bezüglich der Engineering- und Validierungs-Ansätze ist nötig, um mit diesen Veränderungen Schritt zu halten. Der Shift Left hin zu proaktivem Quality Engineering von Beginn an, anstatt von reinem retrospektiven Testen wird zunehmend wichtiger um Qualität in Software Projekten zu ermöglichen.

Der Vortrag diskutiert die Herausforderungen und ihre Auswirkungen auf Projekte und Produkte und den Ansatz von Schemata zur Personalzertifizierung, mit dem ASQF und andere unabhängige Organisationen Lösungen in Form von de facto Standards und einem gemeinsamen Glossar anbieten. Als erster Schritt wird im letzten Quartal 2017 der Kurs „Quality Engineering für das Internet der Dinge“ als gemeinschaftliches Ergebnis einer ASQF/GTB Arbeitsgruppe zur Verfügung stehen.

Dr. Armin Metzger, ASQF

Dr. Armin Metzger schöpft aus 25 Jahren an Erfahrung in der Software Entwicklung und zu Themen der Software- und System-Qualität in industriellen Projekten, Forschungsvorhaben und internationalen Gremien wie OMG, ETSI and ISTQB. Als Gründungsmitglied und derzeitiger Vorsitzender des German Testing Board e.V. wirkt er seit 2001 maßgeblich an der Entwicklung, Markteinführung und Pflege von Ausbildungsschemata wie des ISTQB® Certified Testers mit.

Durch seine Arbeit in industriellen Domänen wie Medizintechnik, Automotive, Embedded und Energietechnik kennt er in Schwerpunkten wie Prozessen, Konzepten und Methoden im Kontext der Entwicklung und des Testens von Software die Herausforderung der Industrie aus der Praxis heraus. Seine Erfahrung reicht dabei vom Hands on Testen über Beratungstätigkeit bis zur Geschäftsentwicklung von Dienstleistungs- und Trainingssektoren. Seine Erfahrung  vermittelt und diskutiert Dr. Armin Metzger mit Engagement in Veranstaltungen und als Trainer und Berater.

Dr. Armin Metzger unterstützt seit Anfang Februar 2016 die ASQF-Geschäftsleitung und das Präsidium als Referent des ASQF. Zu seinen Aufgaben gehören die konzeptionelle, fachliche sowie organisatorische Unterstützung im ASQF, sowie die strategische Entwicklung von Projekten und ihre Umsetzung.