Digitale Transformation – Evolution, Innovation, Disruption

11:40 - 12:25 Uhr

Die vier Ebenen der Datenqualität – Teststrategien für Analytics Projekte (Vortragssprache: Deutsch)

Christian Alexander Graf
Freiberuflicher Berater und Trainer

Die vier Ebenen der Datenqualität – Teststrategien für Analytics Projekte

Unternehmen erschließen im Rahmen der digitalen Transformation fortlaufend neue Datenquellen. Analytics beschäftigt sich mit dem Gewinn von Einsichten in das Verhalten von Konsumenten, Maschinen, Unternehmensprozessen und weiteren Bereichen aus diesen Datenquellen. Hierzu werden eigens angepasste maschinelle Lernmethoden, Datawarehouse-Technologien wie SAP Hana oder KI-Maschinen wie IBM Watson eingesetzt. Deren Qualitätssicherung stellt eine echte Herausforderung dar: Datenaustausch und Datenverarbeitung erfolgen nach komplexen Regeln. Auch die verarbeiteten Daten selber sind sehr komplex. Für realistische Szenarien fehlen meist geeignete Testorakel. Der Dreh- und Angelpunkt einer erfolgreichen Qualitätssicherung ist die prozessbegleitende Bewertung der Datenqualität. Sie muss in einem klaren Bezug zu den Anforderungen an die Analysefähigkeiten des Systems stehen.

Vier Betrachtungs-Ebenen unterstützen diese datenbezogene Qualitätssicherung:

  • Die Bewertung der Angemessenheit der Daten für die interessierenden Fragestellungen
  • Die Verifikation und Validierung von Syntax und Semantik der verwendeten und verarbeiteten Daten
  • Der Daten-Verarbeitungsprozess selber

Anhand des ‚People Analytics Prozessmodells’ erklärt der Beitrag, wie die vier Betrachtungsebenen in Analytics-Projekten zur systematischen Entwicklung einer Teststrategie eingesetzt werden können. Welche Methoden und Standards den Softwaretest dabei konkret unterstützen, verdeutlichen Beispiele aus dem Web-, IoT- und People-Analytics-Umfeld.

Christian Alexander Graf, Speaker Software-QS-Tag 2017

Christian Alexander Graf, Freiberuflicher Berater und Trainer

Christian Alexander Graf ist freiberuflich tätiger Berater und Trainer. Er hat Mathematik in Saarbrücken studiert und ist aktives Mitglied der American Statistical Association.

Seit mehr als 14 Jahren beschäftigt er sich beruflich mit Themen rund um Datenanalyse, Planungssysteme, Kennzahlen, Qualitätssicherung, Prozessanalyse und -optimierung, Softwaretest und Validierung. Dabei war er u.a. als Testmanager und Projektleiter tätig. Seine Branchenkenntnisse erstrecken sich von IT-Unternehmen über Medizintechnik, Automotive, Telekommunikation, produzierende Unternehmen bis hin zu Banken, Versicherungen und Behörden.

Seit 2005 unterrichtet er nebenberuflich an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim. Seine Schwerpunkte liegen hier in den Fächern Statistik, Operations Research und Informatik. Herr Graf hat in den vergangenen 10 Jahren auf vielen Konferenzen vorgetragen und zahlreiche Fachartikel in unterschiedlichen Fachzeitschriften veröffentlicht. Er hält das ISTQB Full Advanced Level Zertifikat.